Newsletter von „Ein Netz für Kinder“ Februar 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

heute erhalten Sie den dritten Newsletter mit Neuigkeiten von der Initiative "Ein Netz für Kinder". Wir freuen uns über fünf weitere geförderte Projekte, das neue Modul über Flüchtlingskinder bei frieden-fragen.de, die zweite interaktive Kunstausstellung bei kwerx.de und fünf Auszeichnungen für unsere erfolgreichen Websites. Mehr dazu erfahren Sie in den nachfolgenden Beiträgen.

 

Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt, freuen wir uns, wenn Sie Kollegen, Freunde und Bekannte dazu einladen, ihn zu abonnieren. Die Anmeldung befindet sich unten rechts auf der Startseite enfk.de.

 

Ihr Team von

"Ein Netz für Kinder"

Kulturstaatsministern fördert fünf neue Projekte

Logo Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Im Rahmen der Initiative "Ein Netz für Kinder" fördert die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, fünf neue kindgerechte und qualitätsvolle Internetangebote mit insgesamt bis zu 235.000 Euro. Mit den Fördermitteln werden die Edutainment-Plattform "Expedition Arztpraxis", das Abenteuerspiel "Das Leben ist jippie", das interaktive Kinderbuch "Wenn ich mal groß bin" und das virtuelle Gruselkabinett "Die Gruselburg" neu geschaffen sowie die Website mein-koerper-und-ich.de erweitert und optimiert. Weitere Informationen zu diesen Projekten finden Sie in der Pressemitteilung.

nach oben

Interviews mit Flüchtlingskindern bei Frieden-Fragen

frieden-fragen.de, die Kinderseite zu den Themen Krieg, Frieden, Streit und Gewalt, veröffentlichte im Februar das neue Modul "Mein Leben in Deutschland: Flüchtlingskinder berichten". Darin berichten Kinder und Jugendliche, die aus dem Kosovo, dem Irak, Iran und Syrien vor dem Krieg und vor politischen Krisen nach Deutschland geflohen sind, über ihre Heimat, die Flucht und ihr Leben in Deutschland. Zum Projektsteckbrief

Screenshot des Moduls über Flüchtlingskinder bei frieden-fragen.de

nach oben

Spektakel Barock in der Villa Kwerx online

Screenshot des Barock-Moduls bei kwerx.de

Seit Januar können Kinder in der Mitmach-Ausstellung der mehrfach preisgekrönten Website kwerx.de die Kunst des Barock und Rokoko erleben. Gemeinsam mit Pico, der Pinselmaus, entdecken sie in Spielen, Quiz und interaktiven Elementen die Geheimnisse hinter Gemälden wie "Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge" oder dem Paradebildnis des Sonnenkönigs Ludwig XIV. Zum Projektsteckbrief

nach oben

Preis „25 Jahre Mauerfall“ für die Bösen Wölfe

Die deutsch-französisch-polnische Website boeser-wolf.schule.de wurde am 9. Dezember 2014 mit dem Preis „25 Jahre Mauerfall – Geschichte erinnern, Gegenwart gestalten“ der Bundeszentrale für politische Bildung ausgezeichnet. Die Website erhält das Preisgeld von 5.000 € für das von „Ein Netz für Kinder“ geförderte Modul anlässlich des Jubiläums des Mauerfalls. Zum Projektsteckbrief

Screenshot des Moduls zum Mauerfall bei boeser-wolf.schule.de

nach oben

4 Qualitätssiegel des Erfurter Netcodes für geförderte Websites

Logos des Erfurter Netcodes und der ausgezeichneten Websites

Am 1. Dezember 2014 verlieh der Erfurter Netcode fünf neue Siegel für qualitativ hochwertige Kinderwebsites. Gleich vier von "Ein Netz für Kinder" geförderte Projekte freuen sich über die Auszeichnung: das interreligiöse Wissens- und Mitmachportal religionen-entdecken.de, der Online-Schreibkurs tipptrainer-fuer-kinder.de, die Website über Marie Curie und spannende Naturwissenschaftlerinnen dascurium.de und die Plattform für Nachwuchs-Trickfilmer trickino.de.

nach oben