Gruselburg

Virtuelles Gruselkabinett

Mit der mittelalterlichen "Gruselburg" voller Geister, Monster und Spinnen wird ein virtuelles Gruselkabinett geschaffen, in dem sich Kinder spielerisch mit Ängsten auseinandersetzen und hinter die Kulissen schauen können, um angsterzeugende Mechaniken und Mythen zu verstehen. Das Angebot baut auf den Erfahrungen des realen Gruselkabinett "Grusel-Gewusel" auf, das seinen Besuchern seit sieben Jahren erfolgreich Ängste nimmt.

Zielgruppe:

6-8 Jahre
9-12 Jahre

Durchführung:

Benjamin Köhl, Stuttgart